Letzte Einsätze

12.10.2019  
Technische Hilfeleistung  
Ölspurbeseitigung  mehr ...
17.09.2019  
Technische Hilfeleistung  
Baum droht auf Fahrbahn z...  mehr ...
11.09.2019  
Brandeinsatz  
Heckenbrand  mehr ...

Ortsbrandmeister Ingo Brinker eröffnete am 11.03.2016 um 20:00 Uhr die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Warsingsfehn. Er begrüßte zu dieser Veranstaltung den 1. Stellvertretenden Gemeindebürgermeister Arnold Eyhusen, die Ortsbürgermeisterin Gerda Wille, den Ordnungsamtsleiter Oswald Janssen sowie den Gemeindebrandmeister Karsten Leerhoff.

[Das Bild zeigt die Gäste, Beförderten sowie den neu gewählten stellvertretenden Ortsbrandmeister]

Das Jahr 2015

Insgesamt rückte die Wehr zu 88 Einsätzen aus, die sich in 25 Brand- und 63 Hilfeleistungseinsätze untergliedern. Des Weiteren besuchten die Kameraden zahlreiche Lehrgänge auf Kreis- und Landesebene. Es fanden zudem im zwei-Wochen-Takt Dienstabende statt, bei denen das theoretische und praktische Feuerwehrwesen gelehrt wurde. Zu den wöchentlichen Dienstabenden sowie den Einsätzen kamen zusätzlich die Dienstabende der Atemschutzgeräteträger, von denen die Feuerwehr Warsingsfehn derzeit 18 aktive vorweisen kann. Die Prüfung der Hydranten sowie die vierteljährlichen Prüfungen der Löschwasserbrunnen wurden vorgenommen. Somit kann und konnte eine einwandfreie Löschwasserversorgung auch im Jahr 2015 gewährleistet werden. Der Mitgliederbestand am 31.12.2015 betrug 107 Kameraden und Kameradinnen. Im Vergleich dazu verzeichnete man ein Plus von acht Kameraden (31.12.2014: 99 Kameraden), wodurch eine positive Mitgliederbewegung vorgewiesen wird. Im Rückblick auf das Jahr 2015 gab es zudem im Hinblick auf die Kinder- und Jugendfeuerwehr zahlreiche Veranstaltungen, an denen die aktiven Mitglieder teilgenommen haben.

Wahl des stellvertretenden Ortsbrandmeisters

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung musste der Posten zum stellvertretenden Ortsbrandmeister neu gewählt werden. Die Kameraden Peter Hartl und Timo Smit wurden von den anwesenden Mitgliedern vorgeschlagen und stellten sich einer Wahl. Diese konnte der Kamerad Peter Hartl nach einem zweiten vorgenommenen Wahlgang für sich entscheiden. Kamerad Hartl muss nun vom Verwaltungsausschuss der Gemeinde Moormerland sowie dem Orts- und Gemeinderat in seiner Funktion bestätigt werden.

[Bild: v.l.n.r. Ortsbrandmeister Ingo Brinker und sein neu gewählter Stellvertreter Peter Hartl]

Beförderungen

 Ernannt wurden in diesem Jahr Jelte Dreyer und Dominik Rohlfs zu Oberfeuerwehrmännern, Fred Manssen zum 1. Hauptfeuerwehrmann                

sowie Thomas Lindenbeck zum Oberlöschmeister.

[Bild: v.l.n.r. Ortsbrandmeister Ingo Brinker, Fred Manssen, Dominik Rohlfs, Thomas Lindenbeck und Jelte Dreyer]

 

Termine

Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by Firma