Betriebsgebäudebrand

Einsatznummer:

013-2024

Einsatzart:

Brandeinsatz

Einsatzort:

Wilhelmstraße (Neermoor)

Alarmierung:

am 15.02.24 um 23:57 Uhr

Einsatzende:

16.02.24 04:00 Uhr

Dauer:

4 Stunden 3 Minuten

Einheiten und Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Warsingsfehn: Löschgruppenfahrzeug 10/6, Mannschaftstransportwagen, Tanklöschfahrzeug 4000
  • Feuerwehr Neermoor: Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug, Mannschaftstransportfahrzeug, Tanklöschfahrzeug
  • Feuerwehr Oldersum: Löschgruppenfahrzeug, Mannschaftstransportfahrzeug
  • Feuerwehr Stadt Leer: Drehleiter
  • Feuerwehr Veenhusen: Löschgruppenfahrzeug
  • Gemeindebrandmeister: Kommandowagen
  • Polizei: Streifenwagen
  • Rettungsdienst: Mehrere Rettungswagen
  • IuK Moormerland: Einsatzleitwagen
  • Rufbereitschaft FTZ Leer
  • Schnelleinsatzgruppe (DRK)
  • Örtlicher Energieversorger
  • Bauhof (Gemeinde Moormerland)


Einsatzbericht:

Die Einsatzkräfte aus Warsingsfehn sind in der Nacht zu Freitag zur Unterstützung der Feuerwehr Neermoor zu einem Turnhallenbrand nach Neermoor alarmiert worden. Vor Ort brannte eine Turnhalle, an die ein Vereinsgebäude angeschlossen ist, in voller Ausdehnung. Die Einsatzkräfte bauten eine weitere Wasserversorgung auf, um die Drehleiter der Stadt Leer mit ausreichend Löschwasser zu versorgen. Ebenfalls kamen zahlreiche Atemschutzgeräteträger zum Einsatz. Um sich einen besseren Überblick zu verschaffen, wurde die Drohne aus Warsingsfehn nachgefordert. Mit Hilfe der Drohne konnte die Brandausbreitung beobachtet – und Glutnester gefunden werden, welche im Anschluss durch die Drehleiter abgelöscht wurden.
Die Turnhalle wurde durch das Feuer so stark beschädigt, dass Teile von ihr eingestürzt sind.