Letzte Einsätze

08.10.2020  
Technische Hilfeleistung  
Tragehilfe  mehr ...
03.10.2020  
Brandeinsatz  
soll Baumbestand brennen  mehr ...
03.10.2020  
Technische Hilfeleistung  
Notfalltüröffnung  mehr ...

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung für das vergangene Jahr gab es zahlreiche Neu- und Wiederwahlen, sowie Ehrungen und Beförderungen.

Zu Gast waren dieses Jahr Ortsbürgermeisterin Gerda Wille, Bürgermeister der Gemeinde Moormerland Anton Lücht, Ordnungsamtsleiter Oswald Janssen, Gemeindebrandmeister Karsten Leerhoff, Kreisbrandmeister Theodor de Freese und von der Polizei Moormerland Udo Conrads.

 

 

Beförderungen

 

 

Ernannt wurden Tomke Brinker und Miriam Siebolts zu Feuerwehrfrauen, Matthias Wunder zum Feuerwehrmann, Marco Wulff, Sören Dreyer, Carsten Voss und Steffen Voss zu Oberfeuerwehrmännern und Steffen Akkermann zum Hauptfeuerwehrmann.

 

Ingo Brinker wurde das zweite Mal zur Wiederwahl für das Amt des Ortsbrandmeisters vorgeschlagen und gewählt.

 

Zudem musste der Sicherheitsbeauftragte, der Gerätewart und der Kleiderwart neu gewählt werden.

Neuer Sicherheitsbeauftragter wurde Thomas Lindenbeck und löste somit den bisherigen Sicherheitsbeauftragten Diedrich Euhausen ab, der sich keiner Wiederwahl gestellt hatte.

Thomas Sielmann stellte sich zur Wiederwahl für den Posten des Geräteswartes und wurde von den Kameraden einstimmig gewählt.

Neuer Kleiderwart wurde Sören Dreyer, der Thomas Lindenbeck somit in seiner Tätigkeit ablöst.

Bild: Bodo Wolters, von links Kreisbrandmeister Theodor de Freese, Sören Dreyer, Matthias Wunder, Marco Wulff, Thomas Lindenbeck, Tomke Brinker, Steffen Voss, Miriam Siebolts, Thomas Sielmann, Carsten Voss, Steffen Akkermann, Ortsbrandmeister Ingo Brinker und Gemeindebrandmeister Karsten Leerhoff.

 

 

 

Ehrungen

 

 

 Geehrt wurden in diesem Jahr Otto Oltmanns, Hans Busker und Fritz Stoelker für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr.

Erich Bohlen, Harm Hermannssen und Hinrich Ulferts für 40 Jahre Mitgliedschaft

und Uwe Hermannssen für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr.

Bild: Bodo Wolters, v. v. l. Ortsbrandmeister Ingo Brinker, Ortsbürgermeisterin Gerde Wille, Hans Busker, Otto Oltmanns, Fritz Stoelker, Erich Bohlen, Bürgermeister Anton Lücht und stellv. Ortsbrandmeister Heino Manssen.

v. h. l. Gemeindebrandmeister Karsten Leerhoff, Amtsleiter Oswald Janssen, Uwe Hermannssen, Hinrich Ulferts, Harm Hermannssen und Kreisbrandmeister Theodor de Freese.

 

 

 

Das Jahr 2011

 

 

Die Feuerwehr Warsingsfehn rückte in diesem Jahr zu 73 Einsätzen aus, davon 31 Brand- und 42 Hilfeleistungseinsätze.

Es wurden 45 Dienstabende, 7 Atemschutzdienstabende, 22 Dienstabende der Leistungsgruppe, mehrere Einsatzübungen und 12 Brandsicherheitswachen durchgeführt.

Zudem wurden an 6 Samstagen die 286 vorhandenen Hydranten in Warsingsfehn überprüft und vierteljährig alle 8 Löschwasserbrunnen abgepumt und somit überprüft.

Im Jahr 2011 wurden 25 Lehrgänge auf Kreis- und Landesebene besucht, außerdem nahm die Freiwillige Feuerwehr Warsingsfehn an der 275 Jahrfeier des Ortes Warsingsfehn teil und repräsentierte ihre Jugendfeuerwehr und ihre Einsatzfahrzeuge.

Der Mitgliederbestand stieg von 2010: 79 Kameraden auf 2011: 96 Kameraden. Dieser Anstieg ist auf die Gründung der Kinderfeuerwehr "Warsingsfehntjer Löschzwerge" vom 29.10.2011 zurückzuführen.

Zuletzt galt ein besonderer Dank Otto Oltmanns, der wöchentlich die Aussenanlagen der Feuerwehr gepflegt hatte.

 

 

 

Termine

NOEVENTS

Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by Firma